StartseiteFacebookTwitter

Daniel Odier

INFORMATION

Seit einiger Zeit hat eine Menge von Lehrern, die sich auf meine Unterweisung berufen, damit begonnen, Yoga der Beruehrung, Tandava, Yoga der Emotionen, die Visualisierungen von Matsyendranath sowie den Spandaweg weitergeben, ohne diese beherrscht oder vertieft zu haben. Es ist die heutige Tendenz des spirituellen Business. Die meisten sind nicht meine Schueler bzw. haben nur an einem oder zwei Wochenenden teilgenommen. Das sind Hochstapler, die den Weg besudeln. Und dann gibt es gluecklicherweise jene, die die Tradition respektieren und seit langen Jahren in der Praxis sind. Diese hegen nicht den Anspruch zu unterweisen. Sie wissen, dass man alle Elemente des Weges beherrschen muss, die Philosophie, die Praktiken. Tandava laesst sich nicht mehr improvisieren als Tai Chi. Gut zehn Jahre Praxis, wenn man begabt ist. Sodann wird das Wissen durch eine mystische Erfahrung besiegelt. Erst ab diesem Moment kann die Erlaubnis zu unterweisen erteilt werden.

mehr...

INFORMATION

Meine wirklichen Schueler wissen das. Sie kaemen nicht einmal auf die Idee, zu fragen. Nur ihnen habe ich die Erlaubnis gegeben, Tandava im Rahmen der Sangha zu praktizieren, ohne als Lehrer aufzutreten. Sie praktizieren gemeinsam um der Schoenheit des mystischen Tanzes willen. Vergesst das Wort "mystisch" nie. Es handelt sich nicht um einen Hippietanz, wie ich es auf einer Internetseite habe lesen koennen, sondern um die koerperliche Basispraxis unseres Yogas, deren Tradition mehrere tausend Jahre zurueckreicht. Die Praxis stellt sich ein, sobald der Praktizierende aufhoert, zu "machen" und seinen Koerper dem Tanz darbietet. Gluecklich der, der getanzt wird! Ich erweise jenen Hommage, die den Weg respektieren. Ich habe 25 Jahre die Unterweisungen von Lalita Devi praktiziert, bevor ich sie weitergegeben habe. Also, Mut und Geduld, meine Freunde!

Daniel

NEUHEIT

https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/51hdWtPn+1L._SY344_BO1,204,203,200_.jpg

Neues Buch von Daniel Odier :

"Die verrückte Weisheit der Yoginis "Aquamarin Verlag

BARCELONA WORKSHOP